NUN, ist ein lokales Print-Magazin in einer deutsch-schweizer Grenzregion. Gegründet wurde es 2018 von zwei wilden Köpfen. Seit dem sind zahlreiche mehr dazu gekommen, die ehrenamtlich mitwirken. Das Magazin erscheint halbjährlich für alle, deren Herz in Konstanz, Kreuzlingen und Orten rundherum zuhause ist. Wir sammlen Geschichten von Menschen und dem, was das Leben in unserer Region ausmacht. Jede Ausgabe  entsteht mit Hilfe zahlreicher, ehrenamtlicher Autoren, Illustratoren, Fotografen, und Unterstützer in unterschiedlichster Form. Das Heft wird druckfrisch von unserem Team mit Velos im urbanen Raum verteilt bzw. als Abo nach Hause geliefert. Hochwertig und aufwändig produziert, wird es kostenlos für unsere Leser ausgegeben, um möglichst viele unterschiedliche Hände, Köpfe und Herzen zu erreichen. In NUN, findet die Freude am Entdecken einen Raum auf Papier und die Bewohner zwischen Deutschland und Schweiz eine gemeinsame Plattform für ein herzliches und kulturreiches Miteinander.

*solange der Vorrat reicht

 

NUN, ist ein lokales Print-Magazin in einer deutsch-schweizer Grenzregion. Gegründet wurde es 2018 von zwei wilden Köpfen. Seit dem sind zahlreiche mehr dazu gekommen, die ehrenamtlich mitwirken. Das Magazin erscheint halbjährlich für alle, deren Herz in Konstanz, Kreuzlingen und Orten rundherum zuhause ist. Wir sammlen Geschichten von Menschen und dem, was das Leben in unserer Region ausmacht. Jede Ausgabe  entsteht mit Hilfe zahlreicher, ehrenamtlicher Autoren, Illustratoren, Fotografen, und Unterstützer in unterschiedlichster Form. Das Heft wird druckfrisch von unserem Team mit Velos im urbanen Raum verteilt bzw. als Abo nach Hause geliefert. Hochwertig und aufwändig produziert, wird es kostenlos für unsere Leser ausgegeben, um möglichst viele unterschiedliche Hände, Köpfe und Herzen zu erreichen. In NUN, findet die Freude am Entdecken einen Raum auf Papier und die Bewohner zwischen Deutschland und Schweiz eine gemeinsame Plattform für ein herzliches und kulturreiches Miteinander.

*solange der Vorrat reicht

 

NUN, ist ein lokales Print-Magazin in einer deutsch-schweizer Grenzregion. Gegründet wurde es 2018 von zwei wilden Köpfen. Seit dem sind zahlreiche mehr dazu gekommen, die ehrenamtlich mitwirken. Das Magazin erscheint halbjährlich für alle, deren Herz in Konstanz, Kreuzlingen und Orten rundherum zuhause ist. Wir sammlen Geschichten von Menschen und dem, was das Leben in unserer Region ausmacht. Jede Ausgabe  entsteht mit Hilfe zahlreicher, ehrenamtlicher Autoren, Illustratoren, Fotografen, und Unterstützer in unterschiedlichster Form. Das Heft wird druckfrisch von unserem Team mit Velos im urbanen Raum verteilt bzw. als Abo nach Hause geliefert. Hochwertig und aufwändig produziert, wird es kostenlos für unsere Leser ausgegeben, um möglichst viele unterschiedliche Hände, Köpfe und Herzen zu erreichen. In NUN, findet die Freude am Entdecken einen Raum auf Papier und die Bewohner zwischen Deutschland und Schweiz eine gemeinsame Plattform für ein herzliches und kulturreiches Miteinander.

*solange der Vorrat reicht

 

NUN, ist ein lokales Print-Magazin in einer deutsch-schweizer Grenzregion. Gegründet wurde es 2018 von zwei wilden Köpfen. Seit dem sind zahlreiche mehr dazu gekommen, die ehrenamtlich mitwirken. Das Magazin erscheint halbjährlich für alle, deren Herz in Konstanz, Kreuzlingen und Orten rundherum zuhause ist. Wir sammlen Geschichten von Menschen und dem, was das Leben in unserer Region ausmacht. Jede Ausgabe  entsteht mit Hilfe zahlreicher, ehrenamtlicher Autoren, Illustratoren, Fotografen, und Unterstützer in unterschiedlichster Form. Das Heft wird druckfrisch von unserem Team mit Velos im urbanen Raum verteilt bzw. als Abo nach Hause geliefert. Hochwertig und aufwändig produziert, wird es kostenlos für unsere Leser ausgegeben, um möglichst viele unterschiedliche Hände, Köpfe und Herzen zu erreichen. In NUN, findet die Freude am Entdecken einen Raum auf Papier und die Bewohner zwischen Deutschland und Schweiz eine gemeinsame Plattform für ein herzliches und kulturreiches Miteinander.

*solange der Vorrat reicht

 

NUN, ist ein lokales Print-Magazin in einer deutsch-schweizer Grenzregion. Gegründet wurde es 2018 von zwei wilden Köpfen. Seit dem sind zahlreiche mehr dazu gekommen, die ehrenamtlich mitwirken. Das Magazin erscheint halbjährlich für alle, deren Herz in Konstanz, Kreuzlingen und Orten rundherum zuhause ist. Wir sammlen Geschichten von Menschen und dem, was das Leben in unserer Region ausmacht. Jede Ausgabe  entsteht mit Hilfe zahlreicher, ehrenamtlicher Autoren, Illustratoren, Fotografen, und Unterstützer in unterschiedlichster Form. Das Heft wird druckfrisch von unserem Team mit Velos im urbanen Raum verteilt bzw. als Abo nach Hause geliefert. Hochwertig und aufwändig produziert, wird es kostenlos für unsere Leser ausgegeben, um möglichst viele unterschiedliche Hände, Köpfe und Herzen zu erreichen. In NUN, findet die Freude am Entdecken einen Raum auf Papier und die Bewohner zwischen Deutschland und Schweiz eine gemeinsame Plattform für ein herzliches und kulturreiches Miteinander.

*solange der Vorrat reicht

 

Eure Fragen unsere Antworten

Zuhause sein

Das NUN, Magazin zeigt die Region als einen Ort zum Ankommen und Bleiben. Denn das Leben am See ist urban und reich an Möglichkeiten und Entfaltungsrichtungen. NUN, macht diese Seite der Stadt sichtbar. Unsere Leser sind an Nachhaltigkeit und positiver Zukunftsgestaltung interessiert. Sie sind regional verwurzelt oder offen es zu werden, beschäftigen sich mit sozialen und kulturellen Themen und wertschätzen unkonventionelle Ideen genau so wie ein herzliches Miteinander der Bewohner,

Das Heft in der Stadt

Das Team verteilt NUN, eigenhändig an ausgewählte Orte in Kreuzlingen Konstanz und dem Umland. Alle Anzeigenkunden erhalten mit Erscheinen des Heftes Belegexemplare in hoher Stückzahl. Die Auslageorte werden online auf einer Karte öffentlich gepinnt. Dank reaktionsstarker und lebendiger Onlinekanäle kommuniziert NUN, rasch und umfangreich. Und bringt sie mittels digitaler Verknüpfung in die Stadt. Die Leser lernen neue Orte kennen und kommen mit diesen in den Austausch. Das Heft inspiriert nicht nur die Leserinnen und Leser, sondern gerne auch Läden, Firmen, Bars und Cafés zu einzigartigen Anzeigen oder Sonderaktionen. 

NUN, als Name

Für den Moment, den Augeblick, das Bindeglied zwischen zwei Sätzen. Ein Wort, wie eine aufmerksame Lücke im Satz. Auftakt einer Frage. Neugierig und nahbar. Nebenan und nebenbei. Ein charmantes Jetzt, ein positives Seufzen.

Finanzierung

Der Druck des hochwertig produzierten Heftes wird durch die Einnahmen der Inserate gedeckt. Die Anzeigen im NUN, Magazin sind daher essentiell und wertvoll, auch um das Heft möglich zu machen. Inserate dürfen aber auch als kreative Spielwiese verstanden werden, in denen sich lokale Anbieter unkonventionell und einzigartig darstellen können. Zusätzlich erhält NUN, in den ersten drei Jahren verschiedene Kultur-Förderungen, für die wir sehr dankbar sind.

Gönner Abo

Das NUN, Magazin kann sich jeder direkt nach Hause liefern lassen – dafür gibt es das Gönner Abo. Für 3,50 €/Monat kommt jede Ausgabe druckfrisch per Post und man bekommt außerdem Zugriff auf alle Artikel als Audio-Dateien. Ein reines Hör Abo gibt es ebenfalls.

Wie alles begann

Das NUN, Magazin nahm seinen Anfang im August 2017: Designerin Annabelle Höpfer traf zufällig ihre frühere Kommilitonin Miriam Stepper wieder und fragte an, ob sie Lust hätte, ein neues Stadt-Magazin zu starten. Die Antwort war Ja – und das Kernteam von NUN, geboren. Das Projekt wuchs schnell mit kollektiver Leidenschaft und zahlreichen Engagierten, die die Inhalte zusammentragen.

Unabhängigkeit

Redaktionelle Beiträge im NUN, sind unverkäuflich. Themen finden ausschließlich Platz im NUN, weil sie erzählenswert sind. Nicht alles Erzählenswerte aber hätte Platz im Heft. Es ist uns wichtig, unabhängige und authentische Fragmente der Stadt zu zeigen, deswegen vergeben wir keine Artikel auf Anfrage. Wünsche und Vorschläge sind aber selbstverständlich jederzeit willkommen und wertvoll für das Magazin und die Vielfalt darin.

Team und Talente finden

Wieso und wie sich pro Ausgabe so viele Engagiert zusammenfinden, ist uns tatsächlich selbst ein liebevolles Rätsel. Es kommen zahlreiche spannende, engagierte und talentierte Menschen Heft für Heft auf uns zu, die gerne etwas beitragen möchten. Zu Beginn jeder Ausgabe findet ein Kick-off Apéro statt bei dem sich alle kennenlernen und austauschen können. Anschließend sammeln wir Themenvorschläge und wählen aus, welche wie in die Umsetzung gehen. Pro Ausgabe sind bis zu 50 Menschen beteiligt, die Artikel und Texte schreiben, Illustrationen gestalten, Bildbeiträge liefern und fotografieren, Korrektur lesen und layouten. Ein fester Kern und ein wachsendes Team aus wechselnden Mitwirkenden bringt sich in unterschiedlicher Form ein. Das sind unzählige Stunden ehrenamtlichen Engagements, die ins NUN, Magazin fließen, von beiden Seiten der Grenze. Ohne dieses Engagement wären wir nichts. Wir sagen hiermit einfach nochmal: DANKE, ihr seid großartig und wertvoll und wunderbar.

Darum Print

Das NUN, Magazin erscheint bewusst in limitierter Auflage damit sich unsere Leserinnen und Leser auf Heft-Suche in die Stadt bewegen und damit vielleicht auch mal ihren gewohnten Bewegungsradius verlassen. NUN, hat Sammelwert und ist langlebig.


NUN, Magazin GbR

Annabelle Höpfer
Miriam Stepper
Brauneggerstr. 34a
D–78462 Konstanz 

Annabelle: +49 176 20 14 04 77
Miriam: +49 176 62 46 69 97
Datenschutzbestimmungen
Impressum
AGB

Widerrufsbelehrung

Schickt mir den Link zum digitalen NUN, und Einladungen, wenn eine neue Ausgabe erscheint.


NUN, wird seit 2019 gefördert durch den interreg Kleinprojektefonds der Internationalen Bodensee Konferenz sowie die Partner Stadt Kreuzlingen und Kulturamt Konstanz.